#1 Katzen im Schnee von Elke 12.12.2010 03:42

avatar

Es war jetzt die Tage zu lustig. Celine und Dunja wollten raus, kamen aber wegen dem Schnee nicht von der Stelle. Da standen sie nun, haben Wege gesucht und miaut, aber mehr als die Hundespuren blieben ihnen nicht. Sonst hätten sie ja in den tiefen Schnee springen müssen - eine natürliche Katzenmauer.




Linchen sucht einen Weg. Sie kommt aber nicht weg. Sie tritt auch nur in die Hundespuren.




Liebe Grüße
Elke

#2 RE: Katzen im Schnee von dixizola 12.12.2010 15:14

avatar

Linchen könnte man im Schnee direkt übersehen!!!

#3 RE: Katzen im Schnee von Heidrun 12.12.2010 23:16

avatar

Den Beiden gefällt es eben in der trockenen, warmen Wohnung besser!
Der Schnee ist ja auch kalt an die Pfötchen.

Viele Grüße von Heidrun mit Pitti und Kira.

#4 RE: Katzen im Schnee von Elke 13.12.2010 02:00

avatar

Ja, das Linchen kann man wirklich leicht im Schnee übersehen. Ich habe immer Angst, wenn sie mir mal vorne raus entwischt, weil es ja so ein kleines Dummerchen ist. Die legt sich unter die Autos, läuft aber nicht weg, wenn einer einsteigt und losfährt.

Ja, auch wenn es im Moment auch im Haus durch die Bauarbeiten nicht besonders gemütlich ist, sind sie viel lieber drin. Sie müssen sich nur mal zwischendurch überzeugen, ob draußen wirklich kein Katzenwetter ist.

Dunja war besonders lustig mit ihren Pfötchen. Nach jedem Auftreten hat sie das Pfötchen in die Luft gehalten und ausgeschüttelt.

Liebe Grüße
Elke

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz