Seite 2 von 2
#26 RE: Rambo alias Artus von Elke 19.05.2017 02:54

avatar

Poh, heftig, das war für beide ein richtig harter Kampf. Da kann ich nur hoffen, dass das bei uns doch kein Adler ist.

#27 RE: Rambo alias Artus von Dagmar 19.05.2017 06:47

avatar

Der Kampf ist verdammt hart gewesen - toll das der Kumpel an seiner Seite geblieben ist

Wenn das einer ist @ Elke der nimmt den Artus so mit - mir verschwand damals meine Norwegische Waldkatze auf diese Art und Weise - man hat nichts aber auch gar nichts mehr von ihr gesehen
Ich suchte damals alles ab - richtig weitläufig, die ganze Gegend. Ich war so blöd und dachte, er lässt sie fallen nein, er gibt die Beute nicht her

#28 RE: Rambo alias Artus von Selima 19.05.2017 19:10

avatar

Das ist aber schon heftig Dagmar! Arme Katze!

Hier mal ein Link

http://www.sueddeutsche.de/wissen/adler-...urueck-1.913400

#29 RE: Rambo alias Artus von Elke 20.05.2017 01:19

avatar

Das ist heftig, wenn man dabei zugucken muss, wie ein Raubvogel die eigene Katze wegschleppt. Ja, ich hätte auch gedacht, dass eine Katze sich wehrt und der Raubvogel sie dann fallen lässt. Aber ich glaube, die Krallen des Raubvogels können schon allerhand anrichten und die Katze außer Gefecht setzen.

Der Artikel ist 7 Jahre alt, Selima. Das heißt, die Adler können sich noch viel mehr vermehrt haben. Ich glaube aber, dass die wieder bejagt werden, wenn sie viele Schäden anrichten und z. B. kleine Hunde, Katzen oder Lämmer wegholen. Der Steinbock im Video ist auch größer als Kleinkinder.

#30 RE: Rambo alias Artus von dixizola 20.05.2017 22:18

avatar

boah, dass ist ja ganz schön hart!

#31 RE: Rambo alias Artus von Selima 21.05.2017 16:23

avatar

Hier hat ein Steinadler ein Kleinkind angegriffen





Steinadler sind außerordentlich kräftig und sehr geschickt. Sie erbeuten regelmäßig Tiere, die erheblich schwerer sind als sie selbst. Das maximale Beutegewicht liegt bei etwa 15 Kilogramm. Es gibt nur einen dokumentierten Fall, in dem ein noch schwererer Sikahirsch erlegt wurde. Angriffsversuche auf annähernd ausgewachsene Gämsen sind dokumentiert. Die Verteidigungsstrategie der Gämsen besteht darin, hangabwärts zu springen und sich überschlagend zu rollen, was eine erhebliche Verletzungsgefahr für beide bedeutet.

Im Beutespektrum dominieren meist bodenbewohnende, kleine bis mittelgroße Säugetiere von Ziesel- bis Steinbockkitz-Größe, Vögel spielen meist nur eine kleinere Rolle. Meist bilden wenige Säugerarten den Hauptteil der Nahrung. Daneben erbeutet der Steinadler jedoch fast alle kleinen und mittelgroßen Säuger und Vögel, die im jeweiligen Gebiet vorkommen. Insbesondere im Süden des Verbreitungsgebietes frisst er auch regelmäßig Reptilien, dort lassen Steinadler ähnlich wie Bartgeier auch Landschildkröten auf Felsen fallen, um so deren harten Panzer zu zerbrechen. Insbesondere im Winter, regional aber auch im Sommer, spielt Aas eine wichtige Rolle in der Ernährung.

#32 RE: Rambo alias Artus von dixizola 21.05.2017 22:54

avatar

das ist ja fürchterlich

#33 RE: Rambo alias Artus von Elke 22.05.2017 00:57

avatar

Wahnsinn! Das hätte ich nie für möglich gehalten, dass für die auch kleine Kinder "Beutetiere" sind. Das kleine Kind hat dadurch vielleicht eine Phobie vor Vögel bekommen und das zurecht. Man gut, dass es dick angezogen war, sonst hätten die Krallen wohl ordentlich Schäden angerichtet.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen