#1 Hühner anschaffen - worauf muss ich achten? von Freebird 21.03.2018 17:04

Ich werde bald aufs Land ziehen und habe beschlossen mir dort Hühner anzuschaffen. Allerdings bin ich damit bisher sehr unerfahren. Da dachte ich ich melde mich hier an und frage nach. Worauf muss ich denn so achten? Wie oft muss man füttern? Ist es problemlos möglich Futter für zwei Tage zu geben und so auch mal übers Wochenende wegzufahren? Wie groß sollte die Auslauffläche sein?

Ja, ich weiß, das sind viele Fragen, aber hier sind doch bestimmt einige Profis zugange [Daumendrück]

#2 RE: Hühner anschaffen - worauf muss ich achten? von dixizola 21.03.2018 21:23

avatar

schau mal hier:

http://www.huehner-info.de/infos/huehner_halten_davor.php

#3 RE: Hühner anschaffen - worauf muss ich achten? von Elke 21.03.2018 22:24

avatar

Hallo Freebird,

erst mal herzlich Willkommen im Forum.

Es ist lange her, als meine Eltern mal Hühner hatten. Ich hätte gern welche, mir fehlt am Haus aber leider der Platz. Futter für 2 Tage zu geben, ist glaube ich nicht möglich. Hühner müssen zum Schutz nachts im Hühnerstall eingesperrt werden. Frühs müssen sie raus gelassen werden. Wichtig ist auch, die Hühner gesund zu ernähren. Also es ist schon richtig, sich vor der Anschaffung ausreichend zu informieren. Leider haben wir in diesem Forum keine Hühnerhalter, deswegen können wir deine Fragen leider nicht beantworten.

#4 RE: Hühner anschaffen - worauf muss ich achten? von Selima 23.03.2018 13:16

avatar

Hallo Freebird

Zum Thema Hühner kann ich leider auch nichts sagen. Meine Eltern hatten Hühner, aber da war ich noch zu klein, um mitzubekommen, auf was man alles achten muss. Meine Erinnerung ist nur, dass die zwei Hähne mich nicht leiden konnten und sobald ich in den Garten ging, die Biester Jagd auf mich machten!
Hier habe ich noch einen Link für Dich :

https://www.huehner-haltung.de/

#5 RE: Hühner anschaffen - worauf muss ich achten? von Miezchen 23.03.2018 13:51

Hallo Freebird,
meine Schwester hat seit einigen Jahren Hühner, ich bin keine Expertin, aber ein paar Sachen weiß ich deswegen. Grundsätzlich macht es Sinn, sich vorher einiges Wissen anzulesen und einen kompetenten Ansprechpartner zu haben.

Was das füttern angeht gibt es beispielsweise hier ein paar Infos: http://www.huehnerstaelle.com/futterbehaelter-fuer-huehner/
Da du ja gefragt hast, wie es ist wenn man einmal wegfahren möchte: Grundsätzlich gibt es auch Futterbehälter mit Zeitschaltuhr, aber bei einem zweitagesausflug, kann man den Futter und den Trinkbehälter auch einfach voller machen, würde ich sagen. Und für die Auslauffläche: So groß wie möglich natürlich, das freut die Tiere

Wenn du keinen Ansprechpartner hast kann ich auch Kontakt zu meiner Schwester herstellen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz