#1 Wasserratte Frieda von Elke 29.04.2020 02:40

avatar

Mit Frieda haben wir zum ersten Mal einen Hund, der Wasser liebt. Der Labbi meiner Eltern ist immer gern baden gegangen, aber unsere Shih Tzus nicht.

Das war im Fluss Selke vor 1 Woche:



Und hier ist sie sogar schon in einem Waldteich in unserer Gegend geschwommen.

#2 RE: Wasserratte Frieda von Heidrun 29.04.2020 22:30

avatar

Ist das Wasser nicht im Moment noch ein bißchen zu kalt für Frieda?
Im Sommer wird sie bestimmt in jeden Teich springen. Vielleicht nimmt sich Emelie dann sogar Frieda zum Vorbild und geht mit baden.

Viele Grüße von Heidrun mit Pitti und Kira.

#3 RE: Wasserratte Frieda von Elke 30.04.2020 01:31

avatar

Frieda ist ein Warmblüter, sie sucht regelrecht Erfrischung. Wenn sie irgendwo Wasser hört, muss sie hin. Das glaube ich auch, dass Frieda im Sommer in jeden Teich springt. Momentan haben wir noch Angst, dass sie noch nicht zuverlässig hört oder ihre Kräfte überschätzt und untergeht. Dass Emelie mit baden geht, glaube ich nicht. Aber nun wird endlich unser Hundepool diesen Sommer auch mal verwendet. Selbst um den haben die Hunde immer einen großen Bogen gemacht.

#4 RE: Wasserratte Frieda von Dagmar 30.04.2020 07:30

avatar

Das finde ich cool, gerade im Sommer ist es eine angenehme Abkühlung für die Hunde.
Alle meine großen Hunde liebten das Wasser - Schippe ist klein einmal in den Bach gefallen, mag dadurch kein Wasser mehr. Damals hat Tequilla immer an der Böschung gemacht. Sie wollte das auch und ist in den Bach gefallen.

#5 RE: Wasserratte Frieda von Elke 01.05.2020 01:52

avatar

Ja, wenn die Hunde einmal eine schlechte Erfahrung gemacht haben, gehen sie nie wieder baden. Deswegen lassen wir Frieda auch machen, wie sie will. Aber trotzdem noch vorsichtig mit Leine. Nun hat sie seit 2 Tagen Durchfall. Wir wissen nicht, ob sie sich beim Baden verkühlt hat oder es daran liegt, weil Emmi gerade ihre Hitze hat und beide wie zwei Verrückte sind, also sie sind nur am Hoppeln. Ich muss sie sogar manchmal trennen, damit sie ein wenig zur Ruhe kommen können.

#6 RE: Wasserratte Frieda von Dagmar 01.05.2020 07:53

avatar

*Lach* das machen Schippe und NoNo auch immer, jeder bei dem anderen - Durchfall haben sie dann aber nicht.
Kann auch vom Wasser kommen, wenn sie Schmuddel Wasser getrunken hat - aber das vergeht dann auch wieder.
Meine beiden laufen dann da hin, wo ich es nicht sehen kann, denken sie jedenfalls immer....

#7 RE: Wasserratte Frieda von Elke 02.05.2020 02:02

avatar

Ich bin immer froh, wenn die Hitze vorbei ist. Manchmal sind beide klitschnass. Sie belecken sich auch immer gegenseitig eine Stelle am Vorderkörper. So als ob sie da was "anregen".

Schmuddelwasser ist da eigentlich nicht. Der Teich, worin sie gebadet hat, ist ein Waldteich, der ist tief im Harz und hat bis vor wenigen Jahren unser Trinkwasser geliefert. Nun bekommen wir von einer anderen Stelle das Trinkwasser und das ist qualitätsmäßig erheblich schlechter.

Frieda frisst aber auch alles. So einen verfressenen Hund hatten wir noch nie. Wer weiß, was sie gefressen hat. Weg ist der Durchfall noch nicht, zwar schon besser, allerdings hat sie kaum was zu fressen bekommen. Ansonsten ist sie munter, spielt, hat Appetit.

#8 RE: Wasserratte Frieda von Dagmar 02.05.2020 06:38

avatar

Wenn sie ansonsten munter ist, dann wird es auch wieder......

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz